Die Kinderuni macht Kinder schlau. Mach mit bei Vorlesungen, ScienceCamps, MINT-Workshops, Exkursionen u.a.
Startseite

Leuchtende Kinderaugen beim Raspberry Pi Kurs

Direktlink: http://www.kinderuni-darmstadt.de/8787


Am vergangenen Samstag (22.10.2016) gab es im Raspberry Pi Kurs der Kinderuni Darmstadt strahlende Kinderaugen. Mittels des kleinen Computers, der extra entworfen wurde um Kinder spielerisch an Technik und ans Programmieren heranzuführen, komponierten die Kids in kurzer Zeit eigene Tonfolgen und Lieder. Durch das Programm "Sonic Pi" ist es möglich mit wenigen Programmzeilen eigene Songs zu erstellen. Gleichzeitig lernt man die Grundzüge des Programmierens. Im zweiten Teil der Veranstaltung wurden Emulatoren ausprobiert die alte Konsolenspiele auf dem Raspberry Pi spielbar machen.

Neun frischgebackene Raspberryspezialisten Neun frischgebackene Raspberryspezialisten
Der Kurs fand in Kooperation mit der Networking Academy des Hochschulrechenzentrums der TU Darmstadt in deren Schulungsraum statt. Sabrina Rieger und das Team der Kinderuni haben die Raspberry Pi Minicomputer an Bildschirm, Tastatur und Maus angeschlossen damit die Kinder sofort loslegen konnten.

Ein Raspberry Pi ist eine nur kreditkartengroße, günstige Platine, die aber einen kompletten Computer darstellt. Er wurde von der Raspberry Pi Foundation aus Großbritannien entwickelt um Kinder wieder mehr an die Themen Informatik, Elektrotechnik und Programmieren heranzuführen. Mehr Informationen zum Raspberry Pi und tollen Projekten gibt es täglich auf der offiziellen Webseite www.raspberrypi.org

Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bei der Firma RS Components in Mörfelden-Walldorf bedanken, die für jedes Kind ein komplettes Raspberry Set bestehend aus Raspberry, Gehäuse, Netzteil und SD Karte gespendet hat. Die Kinder (und auch die Dozentinnen & Dozenten) konnten die tolle Nachricht kaum glauben und freuen sich wirklich sehr über diese großzügige Unterstützung. Dies ist ein vorbildliches Engagement in punkto Alltagstechnologie & Bildungsengagement. RS verkauft auch an Privatkunden und hat ein breites Zubehörangebot für den Raspberry: http://www.rs-online-privat.de/

Eine Armada von Raspberries, bereit für den Einsatz Eine Armada von Raspberries, bereit für den Einsatz


Neun Kinder im Alter von 9 -12 Jahren lernten am Samstag, wie eigene Musikstücke mit dem Projekt Sonic Pi komponiert werden können. Auch wurde dabei schnell klar was ein Bug* ist. Ein kleines Wissenensquiz in der Pause zeigte, das jedes Kind die Grundlagen ganz selbstverständlich verinnerlicht hatte.
Das Fachteam hatte das Musikprojekt Sonic Pi gewählt, da es sich hervorragend eignet, um bei Kindern das Verständnis zu wecken, dass der kreativ-spielerische Umgang mit selbst erstellten Musikstücken am Computer, Freude bereitet.
Nach der Pause ging es weiter, mit der Einrichtung einer kleinen Spielkonsole auf der bis zu 30 Jahre alte Klassiker-Spiele wie Snakes, Crash Bandicoot oder Frogger dank des Retro Pi Projekts auf dem Raspy gespielt werden können.
Doch die Begeisterung steigerte sich noch, als bekanntgegeben wurde, das nun jeder sein Stück Himbeertore - den Raspberry Pi Model 3, inkl. Zubehör -  mit nach Hause nehmen darf.


Alle Beteiligen, die drei technischen Fachbetreuer von der Kinderuni: Rainer Haseitl, Antonio Jorba & Sandy Flath und das Networking Academy Team Sabrina Rieger & Denis Giese waren sich einig:
"Das frühe Aufstehen an einem regengrauen Samstag hat sich gelohnt! Es ist toll zu sehen, wie intuitiv, kreativ und experimentell die Kinder arbeiten, ihr Tempo selbst bestimmen und dabei erstaunlich schnell vorankommen!"

Weitere Raspiprojekte der Kinderuni in Zusammenarbeit mit der TU Networking Academy sind von beiden Seiten ausdrücklich für 2017 angestrebt. Für die erfolgreiche Umsetzung bedarf es guter Rahmenbedingungen (angemessene Räumlichkeiten, eine gut betreute Lernumgebung mit emphatischen Trainern und Kindern verschiedenster Altersklassen).
Die Kinderuni freut sich das gemeinsame Lern- und Experimentierinteresse der Kinder und Eltern fördern zu können und damit einen gesamtgesellschaftlichen Beitrag zu guten Teamarbeitsweisen, Problemlösekompetenz und Innovationsfreudigkeit leisten zu können!

Wenn Sie über die kommenden Kurse informiert werden möchten, tragen Sie sich bitte in den Newsletter der Kinderuni Darmstadt ein (siehe blauer Kasten rechts auf dieser Seite).


* ein Fehler im Programm bzw eine Motte in der Elektronenröhre